Colorblocking: Der Sommer lockt mit Farbsensationen

Colorblocking bei Adler

Im Sommer wird es bunt: Die Frühjahr/Sommer-Saison setzt ganz auf Colorblocking. Mut zur Farbe ist en vogue. Passend zur warmen Jahreszeit machen frische, lebhafte Farben den Blumen Konkurrenz!

Ausdrucksvolle Farben setzen in dieser Saison deutliche Zeichen. Das Stichwort lautet Colorblocking: Leuchtende Farben wie Sonnengelb, Pink, Grasgrün und allerlei Mischungen können mutig miteinander kombiniert werden. Wer das zu grell findet, kann mit Schwarz, Grau oder Beigetönen kombinieren.

Andere Kennzeichen der Saison sind Klarheit und Konzentration auf das Wesentliche. Deutliche Formen und Linien und ein gewisser Minimalismus sind charakteristisch für den neuen Look.
Dazu gehört auch ein neuer Fokus auf Glanzeffekte und metallische Materialien wie Lurex und Pailletten. Transparenz ist ein anderer Schwerpunkt der Mode: Spitze und Lochstickerei sind wieder im Kommen!
Auch Handgestricktes ist wieder in Mode. Angesagt sind Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen. Mustermixe, Kombinationen aus verschiedenen Garnen und Farbzusammenstellungen gehören zum Trend der Saison.

Mode im Stil der 50er und 60er Jahre spielt nach wie vor eine große Rolle. Das sind vor allem Drucke mit Punkten und anderen grafischen Mustern. Auch Patchwork-Drucke sind häufig zu finden. Außerdem dominieren Ethno-Themen und Folklore-Elemente, die an Afrika erinnern. Das passt in Farbe und Ausstrahlung zum Sommer: Erdtöne, Türkis, Rotschattierungen und entsprechende Muster sorgen für eine starke Wirkung.

Auch die Herrenmode wird bunter: Der Trend geht zur Farbe. Zusammenstellungen von unterschiedlichen klaren Tönen sorgen für neue Eindrücke. Farbige Hosen sind Teil der neuen Outfits.
Was die Herrenoberteile betrifft, so stehen Hemden in schmaler Form im Fokus, mal gestreift mal einfarbig. Anzüge und Sakkos in leichten Materialien wie Leinen, Baumwolle oder Mischgewebe gehören zu den Trends der Saison.

> Weiterempfehlen:

Ein Gedanke zu “Colorblocking: Der Sommer lockt mit Farbsensationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.