Der Wollmantel – ein Klassiker für jede Figur

Klassischer Wollmantel
Wenn Sie diese Saison in ein Teil investieren, dann sollte es auf jeden Fall ein schicker Wollmantel sein. Ob Kurzmantel, Blazermantel, Duffle Coat oder XXL-Version, als Einreiher, Zweireiher oder mit Gürtel: Ein gutsitzender Mantel macht jedes Outfit perfekt. Noch dazu sind sie echte Allrounder: Die kuscheligen Begleiter eignen sich für jede Figur und jeden Anlass vom Herbstspaziergang übers Büro bis hin zum Theaterbesuch.


Der Wollmantel ist ein echtes Must-have

Mit klassischen Schnitten in Schwarz, Dunkelblau oder Grau liegt man immer richtig. Sie sind zeitlos und lassen sich zu fast allem kombinieren: Rock, Kleid, Stoffhose und sogar Jeans.
 
Besonders schick sind Mäntel aus Kaschmir oder mit Kaschmiranteil – eine Investition, die sich lohnt, denn der Klassiker kommt nie aus der Mode und lässt sich so viele Jahre tragen. Einen klassischen Wollmantel sollte jede Frau im Kleiderschrank haben.
 
 
Trends im Herbst und Winter

Jede Saison gibt es zusätzlich jede Menge Trends in Sachen Farben, Schnitten oder Stoffen, so dass man sein Outfit damit einen modischen Touch verleihen kann. In diesem Herbst und Winter sind Mäntel mit Karo-Muster, in knalligen Farben und der Oversized-Look besonders angesagt.
Beliebt sind Wollmäntel aus Bouclé. Das edle Gewebe ist unempfindlich und damit ideal für alle, die viel unterwegs sind.

Passende Modelle für jede Figur

 

Sie möchten breite Hüften oder Oberschenkel kaschieren? Dann sind taillierte Modelle ideal z.B. ein Blazermantel oder ein Modell mit Gürtel. Wer seine Körpermitte als Schwachstelle empfindet, sollte allerdings die Finger von Varianten mit Gürtel lassen und stattdessen lieber gerade geschnittene Mäntel wählen. Einreihige Mäntel strecken den Oberkörper optisch zusätzlich.
Aber auch die richtige Länge ist essentiell: Kleine Frauen sind mit einem Kurzmantel gut beraten, während große Frauen sich auch an die angesagten Oversize-Modelle wagen können.
 
 
Individueller Stil

Ob hochgeschlossen, Reverskragen oder kragenlos: Jeder findet sein Lieblingsmodell. Mit kleinen Details kann man zudem seinen eigenen Stil unterstreichen.
 
Ein abnehmbarer Webpelz ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern wärmt an kalten Tagen besonders, ebenso wie eine Kapuze. Dazu trägt man je nach Kragenart einen schicken Schal und passende Handschuhe. Wer möchte, verleiht seinem Mantel mit einer Brosche einen festlichen Look.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.