Die perfekte Basisgarderobe für den Sommer

Die Perfekte Basisgarderobe für den Sommer
Zum 45. Geburtstag der ADLER Kundenkarte verrät uns Geli Dreier, Typ- und Imageberaterin sowie Bloggerin auf „Wie schön du bist“, alles über die perfekte Basisgarderobe für den Sommer. Ihr Handwerk hat sie von der Pike auf gelernt, zuerst als Schneiderin, später als Schnittdirektrice in einem Modeunternehmen. Nun macht sie seit einigen Jahren genau das, was sie am besten kann und ihr lieb ist: Menschen beraten und ihnen helfen, ihre Stärken zu betonen und ihren eigenen Stil zu finden. Denn jede Frau hat ihre schönen Seiten!
 
Stell dir vor, du hättest für jeden Anlass das richtige Outfit, wäre das nicht herrlich? Eine kluge Basisgarderobe ist der Schlüssel zu diesem Glück! Wenn du einige Regeln beachtest, ist sie schnell zusammengestellt und eröffnet dir jede Menge Styling-Möglichkeiten. Zum 45. Geburtstag der ADLER Kundenkarte durfte ich mir im ADLER Onlinehsop eine Basisgarderobe für den Sommer aussuchen. Gut für heiße Tage und tragbar für viele unterschiedliche Gelegenheiten.
 
Hier zeige ich dir, wie ich als Mode-Stylistin und Typberaterin die Sache angehe:
 
Perfekte Basisgarderobe Überblick die Basics
Die oberste Regel für eine stimmige Grundgarderobe lautet: Konzentriere dich auf zwei bis drei neutrale Farben, die du mit Akzentfarben ergänzen kannst. Erste Wahl sind für mich die Nichtfarben Schwarz und Weiß. Warum? Schwarz-Weiß passt immer, egal zu welchem Anlass, welcher Haarfarbe und welchem Figurtyp. Außerdem findet man in beiden Tönen ein großes Angebot in verschiedenen Stilrichtungen. In meinem Einkaufskorb bei ADLER landen deshalb:
 
· Blazer aus Baumwollpopeline
· Baumwollbluse
· schmale Print-Hose
· Palazzo-Hose
· Chiffon-Kleid
· Kleiderjacke
 
 


Das perfekte Sommer-Outfit fürs Büro
 
Als Imageberaterin muss ich immer stilvoll angezogen sein, schließlich werde ich besonders kritisch unter die Lupe genommen. Gar nicht so leicht bei warmen Temperaturen! Ideal ist deshalb der leichte, ungefütterte Blazer aus Baumwollpopeline, den ich wie eine Bluse trage. Er ist perfekt im Büro und bei meinen Beratungen. Ich mag besonders die Kräuselungen in der Taille und an den Ärmeln, sie lassen den Blazer schön feminin wirken. Die schmale Hose mit dem sommerlichen Blätterprint macht das Outfit besonders modisch, denn Dschungel- und Blätterprints sind in diesem Sommer total angesagt.
 
Sommerlicher City-Look in Schwarz und Weiß
 
Wenn ich als Personal Shopper arbeite, wähle ich gerne ein wandelbares Outfit. Eine Jacke gehört auch im Sommer dazu, denn so bin ich für etwas kühlere Temperaturen am Morgen gewappnet. Zu meiner Print-Hose trage ich jetzt die verspielte Baumwollbluse. Dazu die leichte Manteljacke, die so herrlich fließend fällt. Da sie offen getragen wird, bildet sie eine lange Linie. Das streckt und schmeichelt jeder Figur. Jetzt noch meine knallrote Tasche, um dem Schwarz etwas sommerlich Fröhliches entgegenzusetzen, und schon ist mein Shopping-Outfit perfekt.
 


Relaxter Freizeit-Look
 
Bequem, luftig und modisch, so stelle ich mir meinen idealen Freizeit-Look im Sommer vor. Eine trendige Palazzo-Hose ist da genau die richtige Wahl. Sie ist modisch weit und passt mit ihrer schönen Lochstickerei an den Beinen perfekt zu meiner weißen Bluse. Damit die Taille sichtbar bleibt, trage ich das Blusentop in der Hose. Der schöne Kantenabschluss ist so zwar nicht mehr sichtbar, aber das Outfit wirkt so viel schlanker. Die lässigen Schlappen sorgen für eine Portion Coolness und die farbigen Taschen für einen Farbklecks.
 
Modisch zur nächsten Einladung
 
In meinem Umfeld gibt es im Juni und Juli immer viele Geburtstagseinladungen. So langsam komme ich außerdem in das Alter, in dem ich wieder zu Hochzeiten und Kommunionen eingeladen werde, zum Beispiel von meinen Patenkindern oder den Kindern von Freunden. Für diese offizielleren Einladungen ist die Kombination von Schwarz und Weiß immer richtig. Schau, wie gut sich die Palazzo-Hose mit dem Blusenblazer macht! Mit feinen Sandalen, einer schönen Brosche und einer farbigen Clutch ist mein Outfit perfekt.
 
 
Ladylike für besondere Anlässe
 
Für einen Besuch im Theater mache ich mich gerne besonders chic und trage ein Kleid. Das weiße Chiffonkleid hat mich auf Anhieb begeistert. Der Perlenbesatz am Ausschnitt sorgt für Glamour, und das fließende Material schmeichelt der Figur. Meine Oberarme zeige ich nicht mehr so gerne, deshalb trage ich ärmellose Kleider lieber mit einer luftigen Kleiderjacke. Das Gute daran: So bildet sich wieder eine äußere Farblinie, die herrlich schlank macht!
 
Wie du siehst, habe ich mit nur sechs Teilen fünf Looks für ganz unterschiedliche Anlässe kreiert. Die kontrastreiche Verbindung von Schwarz und Weiß ist dafür wie geschaffen. Mit ein paar farbigen Einzelteilen lässt sich diese Basisgarderobe nun wunderbar erweitern. Lass deiner Fantasie freien Lauf!
 
Sie wollen Geli Dreiers Outfits nachkaufen? Kein Problem! Einfach auf die Produkte im Foto klicken!
 

> Weiterempfehlen:

4 Gedanken zu “Die perfekte Basisgarderobe für den Sommer

Aktuelle Kommentare:

  1. Von Beate am 30.06.2019

    Toller Post und Informationen, die man sofort umsetzen mag. Schade, dass die Bilder so klein sind. Ich hätte gerne mehr Details gesehen. Trotzdem danke für die tolle Info!

  2. Von Bettina am 28.06.2019

    Super, der Artikel ist wirklich total hilfreich! Ich bin oft unsicher, wie ich Schwarz und Weiß kombinieren soll, ohne dass es zu steif wirkt. Danke für die Tipps!!!

  3. Von Susanne am 28.06.2019

    Sehr schön und anschaulich beschrieben. So kommt man ja wirklich gut gewappnet durch den Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.