Die Trend-Accessoires der Saison

Die Trend-Accessoires Sommer 2019Mit Accessoires kann man im Handumdrehen einen komplett neuen Look zaubern. Die wichtigsten Accessoires sind ganz klar Handtaschen und Schuhe. Dabei gilt: Schön ist nicht gleich praktisch. Manche Trends sehen in Modezeitschriften vielleicht ganz pfiffig aus, sind aber leider in der Realität ziemlich unpraktisch oder unbequem. Trotzdem gibt es jede Saison ein paar Stücke, die Lieblingspotenzial haben und jedem Outfit im Handumdrehen ein Style-Update verpassen. Wir haben die schönsten Trends gesammelt, die schick und alltagstauglich zugleich sind.
 

Schuh-Trends im Sommer


In Sachen Schuhwerk kommt in diesem Sommer jeder auf seine Kosten. Goldrichtig liegen Sie mit Plateau: Neben dem Dauerbrenner Keilsandalen sind dicke Sohlen der Trend der Saison – ganz egal ob bei Sandalen, Pantoletten oder Sneakern. Sie sorgen nicht nur für ein paar zusätzliche Zentimeter, sondern sind obendrein noch bequem. Sie passen zu Maxi-Röcken genauso wie zu Palazzo-Hosen oder Jeans.
 
Wer hätte es gedacht, aber Trekking-Sandalen sind salonfähig geworden: Von den Laufstegen sind diese äußerst komfortablen Schuhe nicht mehr wegzudenken. Umso besser, denn wir dürfen uns deshalb über viele schöne Modelle freuen.
 
 
 
Ganz unerwartet sind Flip-Flops zum Sommertrend avanciert: Vor allem Zehentrenner aus Leder haben es uns angetan, da sie in Kombination mit Maxi-Rock oder Sommerkleid sogar bürotauglich sind. Für wichtige Termine oder zu schickeren Gelegenheiten dürfen es stattdessen gerne spitze Slingbacks sein. Die feinen Schuhe mit Fersenriemen passen perfekt zum Etuikleid oder Bleistiftrock und sind auch ideal für kühlere Sommertage oder wenn die Pediküre nicht mehr ganz so frisch aussieht. Sie sind mit oder ohne Absatz zu haben.
 

Taschen-Trends im Sommer

 
Taschen sind unser wichtigster Begleiter: Sie sollen nicht nur Platz für Handy, Schlüssel, Portemonnaie & Co bieten, sondern zugleich auch edel aussehen. Neben Täschchen im Mikroformat, Bauchtaschen oder transparenten Modellen steht diese Saison vor allem für eines: Vielfältigkeit. Zu unseren Lieblingstrends gehören die Chain Bags: Bei diesen Handtaschen sind Henkel oder Gurt aus Ketten. Dabei spielen Größe, Farbe oder Form der Tasche selbst keine Rolle – so findet jeder garantiert ein Modell nach seinem Geschmack. Im Trend liegen auffällige Farben wie Rot oder Pink, aber auch Pastell- und Brauntöne sowie klassisches Schwarz.
 
Hoch im Kurs steht diesen Sommer auch die Kroko-Optik. Wer es dezenter mag, wählt stattdessen eine Kroko-Prägung. Für ganz viel Urlaubsfeeling sorgen Hand- oder Umhängetaschen aus Stroh, Korb oder Bast. Dazu passen übrigens auch edle Strohhüte, die das Gesicht gleichzeitig vor der Sonne schützen. Und noch eine gute Nachricht: XXL-Shopper sind zurück. Die übergroßen It-Bags bieten neben den wichtigsten Utensilien auch jede Mange Platz für Einkäufe, Wasserflasche oder Strickjacke.
 

Weitere Must-haves für den Sommer

 
Tücher mit Prints werden wahlweise klassisch um den Hals getragen, alternativ aber auch auf dem Kopf oder am Handgelenk. Unverzichtbar sind Cat-Eye-Sonnenbrillen: Die stylishe Schmetterlingsform, die von Stil-Ikonen wie Audrey Hepburn und Jackie Kennedy getragen wurden, feiert in diesem Jahr ein Comeback. Der Clou: Die nach außen zulaufenden „Katzenaugen“ lassen das Gesicht gleich viel jünger aussehen.
 


 
 
Das könnte Sie auch interessieren:
 
Bademode für jede Figur: Das sind die Trends 2019
Blätterprints: So stylt man den Sommertrend
Das ADLER-Sommerhoroskop: Was die Sterne über Sie und Ihre aktuellen Modetrends verraten

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.