Ein Pullover, drei Looks

1 Pullover 3 LooksEin bunter Strickpullover gehört ab November in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Ein knalliges Modestatement setzen Sie in dieser Saison mit lässigen Pullovern aus feinem Strick in kräftigem Rot, Gelb, Pink oder Grün. Die sind wunderbar wandelbar und lassen sich sowohl klassisch, sportlich als auch Streetstyle-tauglich kombinieren.
 

Outfit 1: Moderner Brit Chic

 
Ob Glencheck-, Tartan- oder Vichy – fast alle Mode-Designer haben in diesem Herbst/Winter ein Karo-Ass im Ärmel. Egal ob Rock, Bluse, Hose, Kleid, Shirt oder sogar Mantel: Das Schöne an den aktuellen Karomustern ist, dass sie ohne großen Aufwand modisch und zugleich elegant wirken. Zudem ist man im Karo-Look jederzeit und überall passend angezogen.
 
Der perfekte Begleiter für Blazer und Mäntel im Karomuster: ein schlichter, unifarbener Pullover in einer kräftigen Farbe, der die Farbkombi des Trendmusters noch einmal unterstreicht. Mit einer Highwaist-Hose, in die Sie den Saum des Pullis vorne locker einstecken, und Schnürschuhen wird aus dem klassischen Schotten-Look im Handumdrehen ein frischer Brit-Chic.
 
Extra-Tipp:
 
Bürotauglich wird das Outfit, wenn Sie die Hose gegen einen knielangen Bleistiftrock tauschen. Pumps dazu und schon haben Sie im Office auch ihre modische Professionalität unter Beweis gestellt.
 

Outfit 2: Lässiger Streifen-Look

 
Wer es eher lässiger mag, der kombiniert den Pulli in Knallfarben am besten zu ultrabequemen Trackpants. Die Jogginghose mit dem Galonstreifen an der Seite ist wie gemacht für gemütliche Shopping-Touren und Wochenendausflüge.
 
Ein edles Upgrade bekommt der Look, wenn Sie unter den Pulli noch eine Bluse mit angesagten Schwarz-Weiß-Streifen ziehen, die an den Ärmelenden und am Bund herausblitzt. Dazu passen weiße Sneaker oder spitze schwarze Stiefeletten. Für zusätzlichen Glamour sorgt ein Cross-Body-Bag, eine praktische Umhängetasche – in Knallfarbe versteht sich.
 
Figur-Tipp: Longbluse plus Pullover? Das trägt doch auf! Nicht unbedingt. Wichtig ist, dass der Bund des Kuschelstricks nicht anliegt, sondern locker fällt. Immer eine gute figurschmeichelnde Alternative: Two-in-One-Pullover.
 

Outfit 3: Maritimer Herbst-Style

 
Einen modischen Farbtupfer verträgt auch der herbstliche Marine-Look mit geringeltem Kapuzen-Cardigan. Einen solchen Akzent können Sie mit Accessoires setzen – oder eben mit einem schicken Strickpulli in einer Knallfarbe z.B. Rot.
 
Vor allem Rot funktioniert zu maritimen Blau-Weiß oder Grau-Weiß besonders gut und wirkt zugleich très francais. Im Zusammenspiel mit Jeans und Sneaker unterstreichen Sie den sportiven Charakter des maritimen Looks. In Kombination mit Marlenehose und High Heels bekommt der Look eine elegante Note.
 
Styling-Tipp:
 
Als Accessoires unbedingt mit an Bord müssen eine knallrote Henkeltasche und Statement-Schmuck in funkelndem Gold.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.