Gemütlich und schick: Winterkleider mit Lieblingsstück-Potenzial

WinterkleiderWinterkleider aus Strick, Samt und Bouclé stehen diese Saison hoch im Kurs. Kein Wunder, schließlich sind sie schick und gleichzeitig bequem. Noch dazu sind sie sehr wandelbar: Ob Büro, Theater oder Restaurant: Je nach Anlass kann man sie mit verschiedenen Schuhen, Jacken und Accessoires paaren und ist jederzeit gut angezogen. Wir zeigen, wie Sie die Winterkleider kombinieren.
 

1. Bouclé-Kleider

 


Bouclé wird aus verschiedenen Garnen gewebt und erlangt so sein typisches Aussehen. Das Gewebe ist unempfindlich, knittert nicht so leicht und wird daher gerne für Mäntel und Kleider verwendet. Sehr festlich wirkt Bouclé, wenn zusätzlich Glitzergarn eingewebt wird.
 
Outfit-Tipp:
Unser Bouclé-Kleid besticht durch eine legere Passform und angenehme Länge, die das Knie umspielt. Dank Ärmel in 3/4 Länge friert man nicht so leicht. Für einen besonderen Hingucker sorgt der Besatz in Wildlederoptik, der Rundhalsausschnitt und angedeutete Taschen ziert. Dazu passen schwarze Stiefeletten und eine 20 DEN-Feinstrumpfhose. Tipp: Sehr edel wirkt eine Handtasche in einer auffälligen Farbe z.B. Rot oder Rosa z.B. ein praktischer Shopper.
 

2. Samt-Kleider


 
Samt ist der Klassiker unter den Winterstoffen und ist auch diese Saison sehr angesagt. Er wirkt sehr festlich und eignet sich daher hervorragend für besondere Anlässe und Feierlichkeiten. Aber auch im Alltag kann man Samt gut tragen – achten Sie dann aber darauf, dass der Schnitt einfach ist und Schuhe und Accessoires zurückhaltend sind, sonst wirkt man schnell overdressed.
 
Outfit-Tipp:
Abends darf es aber ruhig elegant zugehen: Mit dem langärmligen Samt-Ausbrenner-Kleid in schickem Weinrot sind Ihnen bewundernde Blicke auf der Weihnachtsfeier oder im Theater garantiert. Besonders festlich ist der Look mit schwarzen Pumps, alternativ eignen sich aber auch Stiefeletten. Ein schwarzer Kurzblazer in Lederoptik und eine schwarze Clutch machen den Look komplett.
 

3. Strick-Kleider

 


Kleider aus Strick gehören diese Saison zu den Must-haves. Sie sind nicht nur kuschelig und sehr angenehm zu tragen, sondern machen auch optisch was her, denn man kann seine Kurven perfekt in Szene setzen. Achten Sie darauf, dass das Kleid nicht zu eng ist, im Zweifel lieber eine Nummer größer nehmen!
 
Outfit-Tipp:
Das weinrote Feinstrickkleid trumpft mit wintertauglichen Ärmeln in 3/4 Länge. Dank Riegel und Knopf sind sie auch als Krempelarm tragbar. Der Clou: Ein V-Ausschnitt mit Reißverschluss lenkt den Blick nach oben. Kombinieren Sie dazu Stiefel, Stiefeletten oder Pumps. Darüber passt ein trendiger Glencheck-Mantel.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.