Große Klasse: die Trends für kurvige Frauen

Die Trends für kurvige Frauen

Plussize-Model Ashley Graham, die unter anderem das erste Cover-Model der „Sports Illustrated Swimsuit Issue“ und auf dem Titelbild vieler namenhaften Magazine war, macht es vor: Kurven verstecken ist schon lange nicht mehr angesagt. Für Frauen mit Plussize-Größen ist Shoppen oftmals nicht einfach, doch die Trends der kommenden Saison sagen alle besonders eines aus: Trauen Sie sich mehr! Von ‚b‘ wie ‚bunt‘ bis ’s‘ wie ’spitze‘ ist alles dabei.

Farben: Hippie-Look und Gute-Laune-Muster

Der Trend geht in Richtung der 70er Jahre, denn gerade der Hippie-Look ist in der kommenden Saison richtig modern. Bunte Muster – gerne auch kontrastreich – machen nicht nur auf bodenlangen Maxi-Kleidern eine gute Figur, sondern auch auf schönen Röcken und Shirts. Auch hier gilt: Sie sollten sich mehr trauen! Schwarz ist zwar immer leicht zu kombinieren, allerdings gibt es auch noch viele weitere Trendfarben zu entdecken: 2016 sollten Sie unbedingt Ihren Kleiderschrank um ein flaschengrünes, ein sonnengelbes und ein babyrosanes Teil erweitern! Wenn Sie sich nicht entscheiden können, dann wählen Sie doch einfach ein schönes Streifenshirt, denn farbenfrohe Teile stehen auch 2016 wieder hoch im Kurs.
Neben farbenfrohen Blockstreifen und jugendlichen Hippie-Prints schmeicheln auch bunte Blumenmuster und verspielte Foulard-Prints kurvigen Frauen.

Formen: (K)eine halbe Sache!

Rock it! Ein weiterer Trend 2016 sind die Midiröcke in figurbetonender A-Form. Der Schnitt reicht knapp über die Knie und kaschiert perfekt die Problemzonen, dennoch wirkt dieser Schnitt feminin und jugendlich. Großes „Do“ in Sachen Mode sind außerdem Pencil-Skirts, die gerade einer Frau mit weiblichen Rundungen stehen. Natürlich gibt es auch diese Röcke in unterschiedlichen Farben und mit bunten sommerlichen Mustern.
Mindestens genauso angesagt sind die locker sitzenden Boyfriend-Jeans. Kräftigere Beine oder stramme Waden können so perfekt verdeckt werden, wenn Frau nicht so gerne Bein zeigen will.

Fäden: Großartig in feiner Spitze

Bei den Materialien ist Spitze nach wie vor im Trend. Weiße enganliegende Spitzenkleider sind definitiv der Hingucker des Sommers. Auch sanfte Pudertöne in Kombination mit feinen Spitzenmustern bringen Sie perfekt gekleidet durch den Alltag.
Natürlich darf auch der Jeans-Stoff im Sommer 2016 nicht fehlen. Die schöne Jeans-Bluse passt auch in der kommenden Mode-Saison wieder zu Ihren sommerlichen Outfits.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.