Gut gerüstet zur Tour de France

Fan-Outfit zur Tour de France

Das berühmteste und sicherlich auch bedeutendste Radrennen der Welt geht dieses Jahr in die 103. Auflage: die Tour de France. Das Rennen führt seit 1903 jährlich durch Frankreich und das nahe Ausland. Los ging es dieses Jahr am malerischen Mont-Saint-Michel in der Normandie. Angers, die Porzellanstadt Limoges, Montpellier und die Alpen sind weitere markante Punkte der Strecke. Endpunkt der Tour bildet das schöne Paris. Auf den geschichtsträchtigen Champs-Élysées mitten in der französischen Hauptstadt waren schon häufig spannende Schlussspurts zu bestaunen. Ob es auch dieses Jahr wieder so sein wird? – wir werden es am 24. Juli genauer wissen…

Egal ob Radsport-Fan oder nicht, die Tour de France macht eigentlich bei jedem Eindruck. Wenn Sie die Chance haben, live am Streckenrand dabei zu sein und die Sportler auf ihren Rädern anfeuern zu können, dann sind Sie ein echter Glückspilz. Doch gerade jetzt im Sommer kommt da natürlich auch die Frage nach dem passenden Outfit auf. An den oft unbeschatteten Streckenabschnitten muss es auf jeden Fall luftig sein. Ideal ist zudem ein multifunktionales Outfit, das auch noch bei kühleren Abendtemperaturen getragen werden kann.

Hemd
Das Freizeithemd von Bexleys Man bildet einen guten Grundstein für ein solches Outfit. Der Baumwollanteil sorgt auch bei höheren Temperaturen für ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut. Die luftige Passform und die kurzen Arme tragen darüber hinaus dazu bei, dass dieses Hemd der perfekte Begleiter für den Sommer ist. Greifen Sie für die kühleren Abendstunden zu einem Cardigan oder einer leichten Strickjacke, die Sie tagsüber lässig über die Schultern oder um die Hüften wickeln können.

Bermuda-Hose
Komplettiert wird das Outfit mit der Bermuda-Hose, ebenfalls von Bexleys Man. Gespickt mit vielen praktischen Taschen, können Sie hier ganz leicht alle wichtigen Dinge wie Schlüssel, Handy oder Portmonee nah am Körper verstauen. Das hautfreundliche Material sorgt für Bequemlichkeit und lässt Ihre Haut atmen. So können Sie sich ganz entspannt auf die an Ihnen vorbeihuschenden Radfahrer konzentrieren oder, falls Sie selber Radfahrer sind, auf die schöne Landschaft!

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.