Herbst-Blazer: ein Evergreen im Kleiderschrank

2016_kw38_herbstblazer_header_1
Chic, vielseitig kombinierbar, figurschmeichelnd und ein absoluter Stilklassiker – ein Blazer sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Warum wir den Blazer besonders lieben? Kein anderes Kleidungsstück ist für beinahe jeden Anlass geeignet. Ob im Büro, bei der Shoppingtour, im Restaurant oder einer schicken Cocktailbar, der Blazer ist ein echtes Stylingwunder. Je nach Kombination lässt er uns seriös, cool oder sexy wirken.
 

Wem steht’s?

 
Jeder Frau! Blazer sind vorteilhaft für alle Figurtypen: Der taillierte Schnitt zeichnet Sanduhrfiguren perfekt nach und erzeugt besonders schmeichelhafte Silhouetten. Wichtig ist, dass der Blazer gut an den Schultern sitzt – wählen Sie daher die Konfektionsgröße, die an den Schultern passt und tragen sie den Blazer gegebenenfalls lieber offen. Kleinen Frauen stehen kürzere Modelle, große Frauen können auch Longblazer tragen.
 

Auf Material und Styling kommt es an

 
Banktermin oder Shoppingtour? Wie ein Blazer wirkt hängt vor allem vom Material und vom Styling ab. Im Herbst sind vor allem Blazer aus Wolle und Leder bzw. Lederimitat angesagt, die sich auch praktisch als Übergangsjacke tragen lassen. Während ein Wollblazer zur hochgeschlossenen Bluse und Businesshose einen seriösen Chic ausstrahlt, wird derselbe Blazer mit Jeans und Ringelshirt zum lässigen Freizeitstyle. Ein modischer Abendlook entsteht dagegen mit einem Lederblazer über einem eleganten Etuikleid und hohen Schuhen.
 

Herbsttrend: Blazer in Beeren- und Grautönen

 
Diesen Herbst trägt man vor allem leuchtende Beerentöne und dezente Farben wie Grau oder Nude – das gilt auch für Blazer. Die Trendfarben der Saison sind unkompliziert kombinierbar: mehrere Beerennuancen ergeben einen femininen, trendigen Look, leuchtende Akzente zum grauen Blazer werden zum Eye-Catcher und zurückhaltende Farbkombinationen wirken besonders klassisch-elegant.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.