Leicht bevorzugt: Die schönsten Business-Looks für den Sommer

Luftig-leichte Bürolooks

Luftig, leicht und trotzdem stilvoll? Wenn die Temperaturen die 25 Grad-Marke überschreiten, kann das richtige Business-Outfit schnell zur Herausforderung werden. Zwar ist die Kleiderordnung im Büro im Hochsommer nicht mehr ganz so streng wie im restlichen Jahr, aber bei Meetings, Konferenzen und Kundengesprächen muss der Auftritt dennoch professionell wirken. Wir zeigen Ihnen coole Büro-Looks, in denen Sie auch bei der größten Hitze eine gute Figur machen und garantiert nicht ins Schwitzen kommen.

Coole Materialien wählen

Eine gute Strategie gegen Hitzewallungen am Schreibtisch: Setzen Sie auf leichte Naturmaterialien und achten Sie auf einen lockeren Sitz. Weit geschnittene Tunikas und legere Hemdblusen aus leichter Baumwolle, hochwertigem Jersey oder kühlem Leinen sind in jedem Fall eine gute Wahl und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Sommerlich und trotzdem seriös wirken dabei Kombinationen aus lichtem Grau und Weiß sowie mit frische Sandtöne. Zum Beispiel eine hüftumspielende Tunika zu einer hellen 7/8-Hose. Weiße Riemchen-Pumps und eine edle Tasche dazu – schon sind Sie für einen sommerlichen Business-Tag gerüstet.

Tipp: Achten Sie bei weißen Kleidungsstücken immer darauf, dass Sie nicht transparent oder gar durchscheinend sind. Haut zeigen können Sie am Wochenende im Schwimmbad zeigen, aber nicht im Büro.

Farbe bekennen

Auch wenn im Office gedeckte Töne wie Schwarz, Grau und Marine den Ton angeben, dürfen Sie im Sommer die klassischen Farben ruhig mit einem knalligen Oberteil aufpeppen. Wichtig dabei: Der Rest des Outfits sollte dann möglichst klassisch zurückhaltend sein. Perfekt gestylt sind Sie beispielsweise mit einer luftigen Bluse in der Trendfarbe Pink zur schwarzen Businesshose. Im Zusammenspiel mit einem schwarzen, leicht taillierten Blazer, Pumps und einer schicken Henkeltasche in Bordeaux stellen Sie gleichzeitig Ihre Modekompetenz und berufliche Professionalität unter Beweis.

Tipp: Flip-Flops haben selbst an den heißesten Tagen im Büro nichts verloren. Als luftige Alternative empfehlen sich Slingpumps, elegante Sandaletten oder Ballerinas.

Midi-Kleider machen Leute

Sie wünschen sich im Sommer ein bisschen mehr Beinfreiheit? Auch die können Sie gerne haben. Luftige Kleider bringen bei heißen Temperaturen willkommene Abwechslung in die Business-Garderobe. Dem figurnah geschnittenen Etuikleid dürfen Sie in den Sommermonaten allerdings gerne hitzefrei geben. Viel angenehmer und schmeichelhafter für die Figur: knielange, weich fließende Jerseykleider in Wickeloptik. Die sorgen für ein unbeschwertes Tragegefühl und zaubern gleichzeitig eine feminine Silhouette. Flache Ballerinas und eine bunte Tasche dazu – schon steht ein legeres Büro-Outfit mit Stil.

Tipp: Ärmellose Kleider und Blusen machen Sie mit einem chicen Longcardigans oder einem Blazer mit Dreiviertelärmeln ruckzuck businesstauglich.

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.