Modetrends im Herbst – Teil 2: Glitzer, Strick und New Grunge


Fransen, Cutouts und Schleifen – das sind die Modetrends im Herbst, wie Sie unserem ersten Herbst-Beitrag entnehmen konnten. Der Herbst hat modetechnisch aber noch viel mehr zu bieten, nämlich Glitzer, Strick und New Grunge. Während Glitzer und Strick bereits einem großen Publikum bekannt sind, dürfte das auf New Grunge wahrscheinlich eher nicht zutreffen. Doch keine Sorge – wir stellen Ihnen die Trends in unserem zweiten Teil der Herbst-Modetrends vor und haben im Anschluss noch drei Outfitvorschläge für Sie.

Glitzer bringt jedes Outfit zum Strahlen

Glitzer und Schimmer dürfen diesen Herbst nicht fehlen und geben vielen Outfits den gewissen Kick. Glitzerlooks werden oft automatisch mit Party und Ausgehen assoziiert, können aber auch absolut alltagstauglich daherkommen.

Wichtig ist dabei nur, dass das entsprechende Outfit nicht überladen wirkt – und dass Sie zu gedeckten Farben greifen. Außerdem sollten Sie eher bei gleichen beziehungsweise ähnlichen Farbtönen bleiben.

Strick hält an kalten Tagen besonders warm

Strick ist im Herbst und Winter einfach ein Muss. Bei Strickpullovern ist die Auswahl groß, es gibt einfarbige Modelle, bunte und solche, die mit Mustern und Verzierungen versehen sind. Auch die verwendeten Materialien sind sehr vielfältig: Sie reichen von Baumwolle über Wolle wie zum Beispiel Kaschmir oder Merino und bis hin zu Synthetikfasern.

Übrigens: Generell werden zwei Strickarten unterschieden: Feinstrick und Grobstrick. Feinstrickpullover bestehen aus feinen, kleinen Maschen, wohingegen Grobstrickpullover größere Maschen aufweisen.

Grunge ist nicht nur etwas für Rockstars

Grunge ist ursprünglich ein Musikstil aus den 1990er Jahren, der in der Rockmusik anzusiedeln ist und diese nachhaltig beeinflusst hat. Geprägt wurde dieser Stil von Bands wie Nirvana oder Alice in Chains. Die Musikrichtung zeichnet sich beispielsweise durch einen verzerrten Gitarrensound aus.

Der Stil hat auch vor der Modewelt nicht Halt gemacht, nur spricht man hier eben vom New Grunge – und seine typische „Alles-ist-egal-Haltung“ macht sich hier besonders bemerkbar. Denn New Grunge lässt sich als der Verzicht auf modische und trendige Elemente beschreiben, um sich von der sonstigen Fashionwelt abzugrenzen. Lässigkeit ist ein zentrales Element. Abgewetzte Jeans, Karohemden aus Flanell, nützliche schwarze Boots und Lederjacken sind nur einige Beispiele dafür, welche Kleidungsstücke den New-Grunge-Stil ausmachen.

 

Modisch gut eingekleidet mit Glitzer, Strick und New Grunge: Unsere Outfitvorschläge

 

Outfit 1: Ein bisschen Glitzer-Glitzer

Dieses rote Langarmshirt mit Glitzereffekt fällt auf – und zwar im positiven Sinne. Das schöne Shirt wertet jedes sonst schlichte Outfit auf und besticht neben dem Glitzereffekt durch seine kräftige bordeauxrote Farbe.

Das Shirt liegt locker an, ohne einzuengen. Ein knielanger Jacquard-Rock, der den Ton des Pullovers wieder aufgreift, ist wie gemacht für das Glitzerteil.

Dadurch, dass der Rock am Bund mit Gummizug versehen ist, passt er sich optimal dem Bauchumfang an. So haben Sie im Handumdrehen einen markanten herbstlichen Look fürs Büro geschaffen. Fehlen nur noch die passenden Schuhe. Mit schwarzen Stiefeletten, die über einen kleinen Absatz verfügen, verleihen Sie dem Outfit Stil.

Outfit 2: Strick ist schick

Mit diesem gelben Strickpullover werden Sie positiv auffallen und alle Blicke auf sich ziehen. Doch nicht nur die schöne Farbe kann sich sehen lassen, auch die Form besticht. Ein Highlight ist der Stehkragen mit Struktur. Der Strukturstrick findet sich auch an Arm- und Saumabschluss wieder, sodass sich eine stringente Einheit ergibt.

Kombinieren Sie dazu eine schmal geschnittene City-Hose in Marine von Bexleys woman, die am Bauch durch ihren flexiblen Gummibund ausreichend Platz lässt. Durch die gesteppte Bügelfalte auf der Vorderseite sieht die Hose besonders fein aus. Den Pullover können Sie je nach Geschmack in die Hose stecken oder darüber tragen.

Nicht fehlen darf bei herbstlichen Temperaturen ein Schal. Mit ihren Fransen ist die im Karo-Look gestaltete Variante von Via Cortesa voll im Trend und peppt das Outfit prima auf.

Outfit 3: New Grunge für Anfänger

Sie haben noch nie New Grunge im Schrank gehabt? Kein Problem, dann kommt hier ein Look, der sich für alle, die diesen Stil einmal ausprobieren wollen, perfekt eignet. Die Karo-Hemdbluse von Via Cortesa ist ein wichtiges Element, um dem New Grunge Stil Ausdruck zu verleihen.

Auch wettertechnisch passt sie mit ihren langen Ärmeln perfekt in den Herbst. Sie besteht aus reiner Viskose und fühlt sich besonders angenehm auf der Haut an.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie die Bluse ganz zuknöpfen oder ob sie ein Knopfloch offenlassen, um etwas Dekolleté zu zeigen. Ideal dazu passt eine Jeans mit Schlangenprint. Eine Lederjacke, die mit einem Schlangenmuster gestaltet ist, macht den Look komplett.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Was im Herbst noch angesagt ist: Cut-outs, Schleifen und Co.

Die neue Birgit-Schrowange-Kollektion ist da: Wir stellen Ihnen ein paar Looks vor

Fit durch den Herbst: Das können Sie für einen starken Rücken tun

 

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.