Sie haben entschieden: Die Top 4 Must-haves im Frühling


 
Unsere Leserinnen haben sich entschieden: Die frischen und kreativen Antworten haben den Winter nun endgültig vertrieben. Blusen, Shirts, Kleider und Übergangsjacken sind die meistgewählten Must-haves für den Frühling. Wie Sie diese am besten kombinieren, um den Frühjahrs-Look perfekt abzurunden, erklären wir Ihnen hier:
 

Blusen

Ob lang oder kurz, ob gemustert oder einfarbig – im Kleiderschrank können sich nicht genügend Blusen befinden. Die klassische weiße Bluse zum Beispiel geht einfach immer – vielleicht kombiniert mit einem Blazer und dem passenden Bleistiftrock? Oder doch eine etwas legere Zusammenstellung aus sommerlicher Blumenprint-Bluse und leichter Chino-Hose? Gut gekleidet sind Sie mit beiden Varianten.
 

Shirts

Verschiedene Schnitte, Materialien und Muster – dieses absolute Basic hat unzählige Varianten. Den Allrounder können Sie als schlichten, eleganten Begleiter oder auch als ausgefallenes Highlight eines Outfits einsetzen. Ein eher luftig geschnittenes Shirt sollte beispielsweise mit einer engen Jeans getragen werden, um den Look nicht zu lässig zu gestalten. Ist das Shirt gemustert oder sind mehrere Farben im Spiel, so empfiehlt sich ein unifarbenes Gegenstück.
 

Kleider

Mit frischen Frühlingsgefühlen und dem kurzen Schwarzen zum nächsten Date oder mit dem lockeren Maxi-Kleid und der besten Freundin in die Stadt auf einen Kaffee: Auch in dieser Kategorie ist die Auswahl nahezu unbegrenzt. Für jeden Anlass gibt es mindestens ein passendes Kleid. Perfekt zum Frühjahrstrend empfiehlt sich die Entscheidung für Gemustertes oder der Griff zu knalligen Farben.
 

Übergangsjacken

Für die dicke Winterjacke ist es nun endlich zu warm. Aber komplett „oben ohne“ ist es draußen noch zu frisch. Die optimale Lösung stellt hier die Übergangsjacke dar. Entscheiden Sie sich für den absoluten Klassiker in Form einer schwarzen Lederjacke oder für eine der angesagten Bomber- und Strickjacken. In der richtigen Kombination passen Übergangsjacken zu jedem Look. Sei es sportlich in Verbindung mit einer Jeans und einem einfachen Top oder schick mit Pumps und Bluse.
 


 

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.