Styleguide Übergangsjacken: Schick und warm durch den Frühling

Übergangsjacken 2017
 
Denimblau, Pink und Khaki – diese Farben dürfen in Ihrem Kleiderschrank diesen Frühling nicht fehlen. Die Tage werden länger und die ersten Straßencafés räumen die Stühle nach draußen. Doch die frische Luft im Schatten und nach Sonnenuntergang sollte man nicht unterschätzen: Trotz erster Sonnenstrahlen sollte man für eine warme und schicke Übergangsjacke sorgen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Jackentrends der Saison vor. Welche ist Ihr Favorit?
 

Frühling lässt sein blaues Band: Dauerbrenner Jeansjacke

 
Im Frühjahr 2017 ist eine unserer Lieblingsfarben wieder absolut angesagt: Denimblau! Die klassische Jeansfarbe ist aktuell weder aus der Mode noch aus Dekorationen und Co wegzudenken. Eine schlichte Jeansjacke sollte diese Saison in jedem Kleiderschrank zu finden sein. Warum? Das Kleidungsstück lässt sich hervorragend mit den angesagten knalligen Frühlingsfarben kombinieren!
 
 


 
Blumiger Start in den Frühling: Steppjacke mit floralem Muster
 
Die Tage werden endlich länger, doch gegen Abend bleibt es noch kühl. Genau für diese Übergangszeit ist eine Steppjacke die perfekte Wahl. Sie sorgt dafür, dass der frische Frühlingswind keine Chance hat.
 
Styling-Tipp: Ein angesagtes Muster peppt die klassische Steppjacke auf und macht sie zum It-Piece des Frühlings.
 

Rock it: Lederjacken mit Stil

 
Mit einer farbenfrohen Jacke in Wildlederoptik kann man definitiv dieses Frühjahr punkten. Eine der Trendfarben für den Frühling 2017 ist ein knalliges Orangerot, das für den ersten Farbtupfer des Jahres sorgen dürfte. Eine weich fallende Jacke dient als perfekter Überwurf für einen sonnigen Frühlingstag und passt außerdem hervorragend zu schickeren Outfits am Abend. Für alle, die es dezenter mögen, ist auch die schlichte Lederimitatjacke in Braun oder Beige dieses Frühjahr der Renner.
 


 
Stilvoll und elegant: die Frühlings-Mäntel
 
Ein geradliniger Schnitt und ein dezentes Muster – so präsentieren sich die aktuell angesagten Frühlings-Mäntel.
 
Als Beipiel der Jaquard-Mantel: Sie sind in der bevorstehenden Frühlingssaison treue Begleiter und überzeugen aktuell vor allem mit leichtem O-Schnitt, dreiviertellangen Ärmeln und angesagten Rundhalsausschnitten.
 
Das Gesamtpaket ist ein legerer und dennoch edler Look, der Sie stillvoll durch den Frühling bringt.
 
  
 
 
  
 

Wetterfest und trendy: bunte Regenmäntel

 
Na, wer hätte das gedacht: Angesagt sind diesen Frühling auch robuste Übergangsjacken in Regenmanteloptik! Regen, Sonne, Schnee und Wolken: Das Wetter lässt sich im Frühling nur schwer vorhersagen. Genau deswegen sind die coolen Regenmäntel schon jetzt unsere absoluten Lieblinge. Mit den praktischen und schicken Jacken ist man für jeden Wetterumschwung gerüstet und liegt gleichzeitig voll im Trend!
 
 

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.