Von heiß zu kalt – vier Übergangsoutfits für Damen und Herren

Vier Übergangsoutfits für den Spätsommer

Mal strahlender Sonnenschein, mal kühle Winde und Regen – langsam, aber sicher verabschiedet sich der Sommer und der Herbst wartet mit seinen niedrigeren Temperaturen und bunt gefärbten Blättern auf uns. Das bedeutet auch einen Wechsel in der Garderobe: Blazer, Pullover und Strickjacken freuen sich darauf, wieder in den Kleiderschrank einziehen zu dürfen, wohingegen luftig-leichte Sommerkleidung für nächstes Jahr verstaut werden. Damit Sie für diese unberechenbaren Wetterlagen mit den richtigen Looks gewappnet sind, stellen wir Ihnen vier stilvolle Übergangsoutfits für Damen und Herren vor!

Übergangsoutfit #1: Maritime Klassiker für Damen

Streifen gehören nicht nur zu den immer wiederkehrenden (und auch beliebtesten) Prints der Mode, sie überraschen uns auch jede Saison mit neuen Designs und Farben. Ebenso gehören auch Blazer zur Grundausstattung eines gut sortierten Kleiderschranks. Eine Kombination dieser beiden Klassiker garantiert Ihnen stilsicheres Auftreten, wie der modische weiß-blaue Streifen-Blazer von Via Cortesa beweist. Mit Reverskragen und zwei Eingrifftaschen rundet dieser schicke Begleiter jedes Outfit ab und hält dazu in der Übergangszeit schön warm.

In Kombination mit einer zeitlosen Schlupfbluse im Tunika-Style nehmen Sie die gute Sommerlaune auch modisch mit in den Herbst. Das Modell von My Own punktet mit einer verspielten Häkelbordüre am Arm und einem kleinen Stehkragen mit Bindeband und Schlitz.

Die blaue Jeans „Sandra“ von Bexleys woman komplettiert das Outfit: Die moderne Waschung, feine Ziernieten an der Seitennaht und die runden Taschen fügen sich perfekt in den Look ein. Mit schmaler Fußweite und normalem Oberschenkel besticht das Modell mit Stretch-Anteil besonders beim Thema Tragegefühl.
 

Übergangsoutfit #2: Elegante Strickmode für Damen

Er ist wunderbar feminin, umschmeichelt elegant die Beine und ist ein echter Modeklassiker im Herbst: der Plissee-Rock. Auch wenn der wadenlange Rock mit kleinen, symmetrischen Fältchen lange Zeit als konservativ galt, stehen die Modelle heute für stilvolle Leichtigkeit. So auch der mittellange Jersey-Rock von Birgit Schrowange, der mit einem elastischen Schlupfbund und schwingendem Saum mit Kurbelkante begeistert.

Einen schönen Kontrapunkt zum Rock setzt das weiße T-Shirt von Bexleys woman: Mit Frontdruck und Glitzersteinchen auf der Brust besticht das Modell aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan an warmen Spätsommertagen.

Strickjacken sind altmodisch und langweilig? Von wegen! Dünne Cardigans sind ein Fashion-Must-have im Wechsel der zwei Jahreszeiten. Die gelbe Strickjacke von Bexleys woman überzeugt nicht nur mit der fröhlichen Farbe, sondern auch einem stilvollen Zopfmuster und breiten Rippbündchen an Ärmeln und Saum. Mit dieser harmonischen Mischung aus elegant und sportlich sind Sie bestens gewappnet für den Wechsel in den Herbst.
 

Übergangsoutfit #3: Stilvoller Layering-Look für Herren

Auch bei den Herren gibt es verschiedene Möglichkeiten, modisch durch die Zeit zwischen Sommer und Herbst zu kommen, wie diese moderne Layering-Inspiration zeigt. Das gemusterte Dresshemd von Bernd Berger ist angesichts der grün-blauen Farbkombination genau richtig, um sich langsam in die kältere Jahreszeit einzustimmen. Zudem begeistert das Baumwoll-Modell im Regular Fit mit einer bügelleichten Qualität und einem modernen Kentkragen.

Einen schicken Lagenlook schaffen Sie mit der ärmellosen Strickweste. Das graue Modell – ebenfalls von Bernd Berger – besticht mit einem tiefen V-Ausschnitt, zwei Taschen und modernem Schnitt. Die Weste aus 100 % biologisch angebauter Baumwolle hält Sie auch an den ersten frischen Herbsttagen schön warm.

Kombinieren Sie zu den klassischen Hemd-Farben am besten eine schlichte 5-Pocket-Jeans von Eagle Denim in der Farbe Dark Stone. Die Jeans mit hohem Baumwollanteil ist atmungsaktiv und bietet Ihnen dank hohem Stretch-Anteil gleichzeitig maximalen Komfort. Das Modell zählt durch die Passform in Slim Fit ebenfalls zu den absoluten Übergangs-Must-haves für Herren.
 

Übergangsoutfit #4: Praktische Funktionsjacke für Herren

Stilsicher und warm: Die leichte Funktionsjacke von KlimaAktiv ist ein absoluter Klassiker für Herren in der Übergangszeit und bietet durch elastische Bündchen an den Armen sowie den Stehkragen verlässlichen Schutz vor Wind und Wetter. Durch die individuelle Weitenregulierung an der Taille sitzt die Funktionsjacke optimal am Körper, während die Vielzahl an Taschen genügend Platz für Schlüssel, Handy und Co. bieten.

Ob fürs Büro, einen Ausflug in die Natur oder einfach für zuhause – ein grauer Pullover wie der von Bexleys Man ist für jeden Anlass genau die richtige Wahl. Da das Oberteil aus einer hochwertigen Materialzusammensetzung (BCI zertifizierter Baumwolle, Lyocell, Polyamid und Leinen) besteht, ist Ihnen ein angenehmes Tragegefühl sicher.

Komplettieren Sie den schicken aber gleichzeitig gemütlichen Alltagslook mit der marinefarbenen Flatfronthose von Big Fashion. Das Modell bietet Ihnen dank des erstklassigen Materials und hohen Stretch-Anteils maximalen Komfort. Fertig ist der perfekte Look für einen modebewussten Jahreszeitenwechsel.
 

Das könnte Sie auch interessieren:
• Natürliche Schönheit: Hautpflege selber machen: Drei nachhaltige DIYs fürs Badezimmer
• Stilvolle Garderobe: Fashion-Basics für Damen und Herren – das gehört in jeden Kleiderschrank
• Fruchtiger Snack: Bunte Vielfalt – unsere 3 Lieblingsrezepte für frischen Obstsalat

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.