Wedding Guest! Die schönsten Kleider für die Sommerhochzeit

Was zieht man zur Hochzeit an?
 
Sie müssen diesen Sommer noch auf einer oder mehreren Hochzeiten tanzen? Dann stellt sich über kurz oder lang die Frage: Was ziehe ich nur an? Während die Braut sicher längst schon das passende Brautkleid gefunden hat, geht für Sie als Hochzeitsgast die Suche nach dem Traumkleid gerade erst los. Farbenfroh oder gedeckt? Romantisch oder doch lieber cool? Immer eine gute Wahl: ein unifarbenes Etuikleid. Aber auch luftige, etwas Oversize geschnittene Tüllkleider, verspielte Rüschen oder romantische Blumenprints sind gern gesehene Wedding-Begleiter. Das einzige was nicht geht: weiße, beige oder champagnerfarbene Kleider. Denn die sind an diesem Tag nur der Braut vorbehalten. Wir haben für Sie drei Kleider-Styles kreiert, bei denen Ihnen das Ja-Sagen garantiert ganz leicht fällt.
 

Farbenfroh – für die klassische Vermählung im festlichen Rahmen

 
Ganz gleich, ob Kirche oder Standesamt – mit einem klassisch geschnittenen, ärmellosen Etuikleid liegen Sie bei jeder Trauung richtig. Besonders schön sind knielange Etuikleider in fröhlichen Sommerfarben wie Beere oder kühles Mint. Wer gerade bei einer kirchlichen Trauung nicht zu viel Haut zeigen möchte, bedeckt die Schultern mit einem trendigen Spitzenblouson oder einem hauchzarten Bolero aus gewirkter Spitze. Dazu passen gedeckte Spangen- oder Slingpumps und eine Henkeltasche à la Grace Kelly.
 
Tipp: Filigraner Schmuck setzt einen edlen Akzent, ohne zu dick aufzutragen.
 


 

Metallica – für eine Hochzeitsparty ohne steife Etikette

 
Wenn das Hochzeitspaar den schönsten Tag in ihrem Leben mit einem lässigen Sektempfang und anschließender Party begehen will, stehen Kleider aus leichten, fließenden Stoffen in glamourösen Silber oder dezentem Black & White-Dessins hoch im Kurs. Ein passender Bolero oder – auch sehr schön ein fließender Schal um die Schulter –, elegante Highheels, große Ohrringe und eine kleine Umhängetasche oder eine Mini Bucket-Bag – schon steht ein glänzend aufgelegtes Outfit, das Sie im Nu in Feierlaune bringt.
 
Tipp: Zu tiefe Ausschnitte oder kurze Rocksäume sind beim Metallic-Look fehl am Platz.
 

Blumig – für eine zauberhafte Garten-Hochzeit

 
Neben kräftigen farbenfrohen Outfits sind auch Kleider mit Blumenprints eine gute Wahl für diesen romantischen Anlass. Gerade im Sommer bei Eheschließungen im Gartenpavillon oder am See mit anschließendem Restaurantbesuch passen florale Muster einfach perfekt. Weil die verspielten Blumenmuster schon Blickfang genug sind, sollten die Accessoires zurückhaltend sein. Helle Sandaletten, eine lässige Tasche und eine zarte Strickjacke für kühlere Abendstunden runden den Look ab.
 
Tipp: Schöner Kontrast zum lieblichen Blümchen-Dress – die Jeansjacke.
 

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.