Welcher Koffer passt zur Reise?

Ob Auto-, Bus-, Bahn- oder Flugreise – bei Koffern kommt es auf die Größe an. Natürlich hat auch die Reisedauer darauf einen Einfluss und ob Sie allein oder zu zweit verreisen. Damit Sie künftig immer den perfekten Reisebegleiter mit an Bord haben, haben wir die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt.
 

Verschiedene Koffertypen

Je nachdem, wie lange Sie verreisen möchten, wie viel Kleidung und andere Dinge Sie für die Reise brauchen und ob Sie ein oder mehrere Personen sind, sollten Sie zunächst die richtige Koffergröße wählen. In einen Handgepäckkoffer passen Kleidung und mehr für ca. vier Tage, so dass Sie bei einem Citytrip zu zweit am besten jeder einen eigenen einplanen. Für Reisen um die 10-14 Tage sollten Sie schon auf einen mittelgroßen Koffer zurückgreifen – hier muss schließlich einiges untergebracht werden. Noch großzügiger sollte Ihr Gepäckstück dann sein, wenn die Reisedauer mehr als zwei bis drei Wochen beträgt, denn Sie möchten ja auch unterwegs immer für alle Eventualitäten gerüstet sein.
 
Wenn Sie den passenden Koffer gefunden und gepackt haben, gibt es auch bei den unterschiedlichen Verkehrsmitteln einiges zu beachten. Das wichtigste haben wir für Sie zusammengefasst – dennoch sollte man sich im Vorfeld immer am besten beim Reiseanbieter informieren, welche Gepäckgrößen zulässig sind.
 

Fahrten mit dem Reisebus

In den meisten Bussen ist die Größe des Handgepäckfachs auf maximal 42 x 30 x 18 cm bei einem Gewicht von bis zu 7 kg festgelegt. Zudem kann jeder einen großen Koffer mitnehmen, der meistens eine Größe von 80 x 50 x 30 cm sowie ein Gewicht bis 20 kg haben darf. Sondergepäck wie Skier oder größere Koffer sind im Vorfeld gegen ein Aufgeld buchbar.
 

Reise mit der Bahn

In Intercity und Co. sind ein Handgepäcktrolley und ein großer Koffer erlaubt. Die Standardabmessungen für die Gepäckregale bieten Raum für einen Koffer, der bis zu 70 x 50 x 30 cm groß sein darf. In der Bahn gibt es keine Gewichtsbegrenzungen, solange Sie in der Lage sind, das Gepäck ohne Hilfe zu tragen und zu heben.
 

Reise mit dem Auto

Kleinwagen haben meistens ein Kofferraumvolumen von etwa 150 bis 350 Litern, wobei die tatsächliche Größe meist kleiner ausfällt. Hier passen in der Regel zwei Handgepäckkoffer bis 55 cm Länge. In die meisten anderen Autos passen auch mittelgroße Koffer bis 90 Liter. Kombis und andere Kofferraumgiganten bieten in der Regel genügend Platz für große XXL-Koffer mit bis zu 120 Litern Raum.

 

Flugreisen

Das Handgepäck, das oftmals das einzige kostenlose Gepäck ist, darf je nach Airline zwischen 5 und 12 kg wiegen. Auch das Maximalmaß darf bei einigen Fluggesellschaften nur 55 x 35 x 20 cm und bei den meisten anderen 55 x 40 x 20 cm betragen. Bei aufgegebenem Gepäck beträgt das Maximalgewicht in der Regel zwischen 20 und 23 kg – Extrakilos kosten extra. Was die Maße angeht, dürfen Breite, Länge und Höhe addiert meistens 158 cm ergeben. Übergrößen und weitere Koffer sind auch möglich, allerdings nicht kostenlos.
 

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.