Wir lieben es bunt – Gute-Laune-Klamotten für die dunkle Jahreszeit

Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, macht sich das manchmal auch bei unserer Laune bemerkbar. Kein Wunder, denn schließlich wirkt sich der Lichtmangel auf unsere Stimmung aus. Das ist aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken.

Sorgen Sie für kleine Stimmungsaufheller in Ihrem Alltag: Das kann das Lesen eines guten Buches sein oder auch ein buntes Outfit, das die Laune hebt. Denn Farben können unsere Stimmung (positiv) beeinflussen. Grund genug, sich gerade in den trüben Herbst- und Wintertagen farbenfroh zu kleiden. Wir haben drei bunte Outfits für Sie zusammengestellt, die gute Laune schon fast garantieren.

Die Wirkung von Farben auf Psyche und Körper

Farben haben eine Wirkung auf unseren Organismus und unsere Psyche. Dabei wirken vor allem Orangetöne stimmungsaufhellend. Helle Farben muten freundlich und leicht an, stehen für Weite. Warme Farben haben einen beruhigenden Einfluss und schaffen Nähe.

Dieses Wissen hat man sich in der Farbtherapie zu Nutzen gemacht und kann damit mittels diverser Verfahren positive Ergebnisse bei der Heilung von Krankheiten erzielen. Hier ein kleiner Überblick über die vier Grundfarben und wie diese die Psyche beeinflussen können.

Rot: Die Farbe Rot wird mit vielerlei Dingen assoziiert: mit Gefahr, Zorn – aber auch mit Feuer, Liebe und Leidenschaft. Rot kommt aktivierend und erwärmend daher, auf den Stoffwechsel und das Immunsystem sowie den Kreislauf wirkt die Farben anregend. Sie steht für Warnung und Anziehung zugleich. Rot zeugt von Kraft und Dynamik. So erregt rote Kleidung in der Regel Aufmerksamkeit und drückt Selbstbewusstsein aus.
 
Gelb: Gelb bedeutet Licht, Frische, Offenheit, Freude, aber auf der anderen Seite auch Neid, Geiz und Eifersucht. Dieser warme Farbton strahlt und erzeugt auf den ersten Blick Aufmerksamkeit, ist in der Tierwelt aber auch als Warnfarbe bekannt. Gelb als Farbe wird eine entgiftende Wirkung auf den Körper nachgesagt. Sie kommt auch bei der Behandlung von Ängsten und Depressionen zum Einsatz. Gelbe Kleidung drückt Lebensfreude und Selbstbewusstsein aus.
 
Blau: Blau – die Farbe des Himmels – wird mit Kühle, Ruhe, Zurückhaltung und Vertrauen in Verbindung gebracht. So spiegelt sie Gelassenheit, Freiheit, Tiefe und Sehnsucht und Entspannung wider. Kalte Blautöne werden manchmal mit Gefühllosigkeit und Härte in Verbindung gebracht. Blau kommt bei Schlafstörungen und Entzündungen zum Einsatz. Blaue Kleidung steht für Sicherheit, kann aber auch „unterkühlt“ wirken.
 
Grün: Grün ist die Farbe der Natur und steht deswegen für das Leben, für Wachstum, Heilung, Harmonie, Hoffnung und Gesundheit. Aber auch mit Neid, Gleichgültigkeit und Müdigkeit wird die Farbe manchmal in Verbindung gebracht. Grün kommt bei Herzkrankheiten zur Anwendung, auf die Psyche wirkt es nervenberuhigend. Grün als Farbe der Kleidung ist ein Ausdruck von Großzügigkeit und erweckt Vertrauen.

 

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider – unsere Outfitvorschläge

Unsere bunten Outfits machen gute Laune und bieten einen prima Kontrast zur dunklen Jahreszeit. Lassen Sie sich inspirieren.

Outfit 1: Alles auf Rot setzen

Mit dieser knallroten Hose sind Sie ein echter Hingucker. Diese Farbe wird sich auch positiv auf Ihre Stimmung auswirken, denn rot strahlt Kraft aus.

Die Hose der Marke Bexleys Woman besticht aber nicht nur durch ihre intensive Farbe, sondern lässt sich aufgrund der Baumwollqualität besonders angenehm tragen.

Um der roten Optik treu zu bleiben, ist der weiße Pullover mit roten Streifen ideal. Die Wellenoptik verleiht diesem sonst eher schlichten Teil das gewisse Etwas. Der enge Schnitt des Pullovers betont Ihre Taille. Komplettieren Sie das Outfit mit einer roten Strickmütze mit Glitzer – und das Motto „Alles auf Rot“ ist umgesetzt.

Outfit 2: Gelb strahlt volle Leuchtkraft aus

Diese gelbe Jacke leuchtet schon von weitem. Mit ihr sind Sie nicht nur in der Dunkelheit besser sichtbar, Sie haben auch noch ein Kleidungsstück, das Sie offen und freundlich wirken lässt. Die wärmende Jacke mit Kapuze ist an Herbst- und Wintertagen einfach unverzichtbar.

Eine blaue Jeans der Marke Bexleys Woman bildet zur gelben Jacke einen tollen Kontrast, ohne ihr die Aufmerksamkeit zu nehmen.

Mit einem zartrosafarbenen Struktur-Pullover haben Sie ein fesches Outfit kreiert. Das Besondere an dem Pullover ist die überschnittene Schulter und die Zierdrehung am Ausschnitt.

Outfit 3: Grün zeugt von Natürlichkeit

Natürlich darf auch Grün bei unseren Outfits nicht fehlen. Mit dem gemusterten Langarmshirt von Bexleys Woman wirken Sie besonders natürlich. Das Besondere daran: Es vereint gleich mehrere Grüntöne in sich. Aufgrund seines Musters und den Glitzer-Galonstreifen auf der Vorderseite kommt es auf keinen Fall langweilig daher.

Tragen Sie dazu eine olivfarbene Jacke, die sich super für die kalten Monate eignet. Die Kapuze können Sie bei Bedarf abnehmen. Praktisch ist auch die Handyinnentasche im Bereich der linken Brust.

Grüne Handschuhe komplettieren den Look. Die Zier-Knöpfe lassen diese besonders fein aussehen.

Outfit 4: Lila ist kreativ und außergewöhnlich

Rot, blau und gelb sind Ihnen nicht aufregend genug? Dann probieren Sie es doch einmal mit Lila. Das lila Crêpe-Kleid mit raffinierten Teilungsnähten von Bexleys Woman lässt Sie äußerst modern und selbstbewusst wirken. Der Ausschnitt lässt einen kleinen Blick aufs Dekolleté zu, sodass Sie dazu gerne eine silberne Kette oder eine mit Perlen tragen können.

Die passende Feinstrumpfhose zum Kleid haben wir ebenfalls in unserem Sortiment. Diese gibt es im praktischen Mehrfachpack, sodass Sie auch für andere Kleider immer eine parat haben.

Wem es im Winter am Hals zu kalt ist, der kann auf einen Schal zurückgreifen – natürlich in den gleichen Farben.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlecht geschlafen? Probieren Sie diese Tipps für einen erholsamen Schlaf

Der neue Adler-Shop ist da: So finden Sie sich zurecht

Diese Marken gehören in jeden Kleiderschrank: Tolle Outfits von Thea und My Own

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.