„You can leave your hat on“ – Outfits rund um das It-Piece des Sommers

Sommerhüte sind nicht nur ein hübsches Accessoire für den Kopf, sondern auch funktional. Sie bieten nämlich effektiven Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenstich. Doch erst ein entsprechendes Outfit setzt die Hüte stilvoll in Szene. Wir stellen Ihnen verschiedene Arten von Sommerhüten vor und zeigen Ihnen drei Outfits, zu denen Sie die trendigen It-Pieces tragen können.

Strohhüte: die Klassiker unter den Sommerhüten

Strohhüte (oder auch Papierhüte genannt) sind die idealen Begleiter im Sommer. Sie bestehen in der Regel aus Papierstroh, das aus Viskose gefertigt wird. Strohhüte aus Papierstroh sind leicht, angenehm zu tragen, robust und lassen sich auch falten. Wenn sie mit einer breiten Krempe ausgestattet sind, schützen die Hüte optimal vor Sonneneinstrahlung und spenden Schatten. Strohhüte sind immer hervorragende modische Begleiter im Sommer, die Ihr Outfit perfektionieren.

Stoffhüte: legere, stylische Begleiter für Strand und Co.

Stoffhüte können nicht nur im Sommer vor UV-Strahlung schützen, sondern sind auch noch im Herbst gefragt, wenn es windig wird. Bei Stoffhüten finden unterschiedliche Stoffe Verwendung: Im Sommer sind leichte Materialien wie Baumwolle oder Leinen hervorragend geeignet. Beide Stoffe bestechen durch ihren angenehmen Tragekomfort sowie ihre Atmungsaktivität, die insbesondere im Sommer wichtig sind.

Baseballcaps: sportive Alleskönner für moderne Looks

Baseballcaps muten sportlich-leger an. Kein Wunder, fungierten sie doch ursprünglich als Kopfbedeckung beim Baseball. Mittlerweile haben sich die beliebten Caps modisch betrachtet zu echten Alleskönnern gemausert, die vielfältig einsetzbar sind und jedem Outfit einen modernen, urbanen Touch verleihen. So können Sie die beliebten Caps nicht nur beim Sport, sondern auch als stylisches Modeaccessoire tragen.
 

Sommerhüte in Aktion: Unsere Outfitvorschläge für stilvolle Looks

Mit einem Hut werten Sie Ihr Outfit optisch auf und besitzen überdies ein Trendteil, das Ihren Kopf sicher vor der Sonneneinstrahlung schützt. Lassen Sie sich von unseren drei Styles inspirieren, die Sie am Strand, bei der Gartenparty oder einem Spaziergang durch die Stadt tragen können.

Outfit 1: Ein luftiger Look für entspannte Strandtage

Das luftige Plissee-Kleid mit exotischem Allover-Druck der Marke Viventy ist perfekt für den Strandurlaub geeignet. Es lässt sich einfach und schnell ausziehen und ist auch nach dem Baden schnell wieder übergestreift. Ihre Taille betonen Sie, indem Sie das dazugehörige Band etwas enger einstellen. Das Kleid besticht durch einen Faltenwurf, der unter dem Taillenband beginnt und sich auch auf dem Überwurf bis zur Schulterpartie wiederfindet.

Zum verspielt-lässigen Kleid passen Sandalen mit Keilabsatz, die das Blau des Kleids wieder aufgreifen. Diese Schuhe zaubern wunderbar lange Beine und sind ideal für die nächste Beachparty geeignet. Vervollständigen Sie das Outfit mit einem Papierhut in weiß von Bexleys woman. Dieser spendet auch an besonders heißen Tagen ausreichend Schatten und ist somit für den Strand prädestiniert.

Outfit 2: Lässig und stilvoll zur nächsten Gartenparty

Die nächste Gartenparty steht an und Ihnen fehlt noch ein passendes Outfit? Wir haben das perfekte Outfit für Sie parat: Ideal ist für diesen Anlass eine sommerliche, silbergraue Baumwollstretch-Bermuda, die bis über die Knie reicht. Das Material ist besonders angenehm zu tragen und dehnbar, sodass es sich Ihren Proportionen ideal anpasst. Mit einer gelb-weißen Henley-Bluse mit Streifenmuster kreieren Sie einen farbenfrohen, frischen Look, der sich sehen lassen kann. Die ärmellose Bluse ist besonders luftig, wovon Sie bei heißen Temperaturen profitieren.

Wer mag, kann statt der Bluse auch zu einem feinen T-Shirt greifen. Um den Kopf vor Sonnenbrand zu schützen, können Sie mit dieser stylischen Baseballcap Ihren Look vervollständigen. Dass eine Baseballcap keineswegs nur sportlich daherkommen muss, sondern auch verspielt sein kann, beweist dieses Modell von Bexleys woman. Die weiße, aus Leinen gefertigte Cap ist mit Spitze besetzt und ein absolutes Must-have.

Outfit 3: Modisch-verspielt zum nächsten Shopping-Trip

Der hellblaue Rock mit weißem Blumenmuster in Wickeloptik von Beyleys woman ist wie gemacht für einen gemütlichen Shopping-Trip. Die Volants, die leicht schräg am Rocksaum verlaufen, peppen diesen gekonnt auf. Weil der Rock zu 100 Prozent aus Viskose besteht, fällt er locker, ist weich und atmungsaktiv, sodass er zum idealen Begleiter an warmen Tagen wird. Die perfekte Ergänzung schaffen Sie mit einem schlichten, weißen T-Shirt, das nicht ablenkt, sondern den Rock perfekt betont.

Eine passende Ergänzung zum Outfit bildet ein edel anmutender Strohhut, der durch das blau-gemusterte Band mit Schleife besticht. Er besteht zu 80 Prozent aus Papierstroh und zu 20 Prozent aus Polyester. Dieses Trendteil in Baseballform unterscheidet sich von den klassischen Strohhüten mit meist gleichmäßig breiter Krempe. Weiß und Blau finden sich auch im Rest des Outfits wieder, wodurch das Outfit einen besonders harmonischen Eindruck macht.
 
 
 
Das könnte Sie auch interessieren:
 
Brombeeren weiterverarbeiten: Mit diesen Rezepten gelingt Brombeermarmelade und -saft

Sandalen, Slipper und Co.: Mit diesen Schuhen kommen Sie gut durch den Sommer

Es müssen nicht immer Hosen sein: Röcke sorgen für Abwechslung

> Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.